Project Description

Kulinarische Abenteuer!

Der Kaisermarkt und sein Viertel

Seit 1999 findet der Kaisermarkt dienstags und donnerstags von 9:00 – 19:00 Uhr in der Kaiserstraße gegenüber dem Hauptbahnhof statt. Insgesamt 26 Marktstände bieten heimische, aber auch internationale Produkte an. Lernen Sie mit mir einige Händler und ihre Produkte auf und um den Kaisermarkt kennen, und erfahren Sie mehr über den Frankfurter Markthandel. Welche Bedeutung hatten Märkte im Mittelalter, insbesondere in Frankfurt, und welche Ansprüche haben wir heute?

Der Rundgang beinhaltet neben Interessantem zur Entwicklung des Bahnhofsviertels auch kleine Verköstigungen aus der einheimischen und internationalen Küche.  Welche sind die Besonderheiten der Südkoreanischen Küche, was versteckt sich hinter dem Namen „Bibimbab“? Auch Käsespezialitäten aus Heumilch können Sie bei einem Glas Wein genießen. Bei einem letzten Stopp werden Sie mit türkisch-griechischen Delikatessen verführt.

Die Kombination aus einheimischen Produkten und internationalen Spezialitäten spiegelt perfekt das Flair im Bahnhofsviertel wider.

Partner:
Achims Käsealm
Achim Happel

Feinkost Paradies
Hausgemachte Spezialitäten aus der Türkei und Griechenland
Kaiserstr. 69a

SEOULFOOD
Canay Yildirimer
Weserstr. 17

Hiweise:
Auch für Vegetarier geeignet
Anmeldung für Einzelpersonen oder Gruppen bis 15 Personen

INFOS
Dauer: ca. 1,5-2 Stunden
Treffpunkt: Kaiserstr. 31 – an der Ecke „Dean & David“
Endpunkt: auf dem Kaisermarkt oder in der Nähe

E-MAIL