Project Description

Schlosshotel Kronberg (Taunus)

(Frankfurt-Kronberg 21 km)

Das 1954 eröffnete Schlosshotel Kronberg wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Kaiserin Victoria von Preußen in Gedenken an ihren 1888 verstorbenen Gemahl Kaiser Friedrich III von Preußen unter dem Namen „Schloß Friedrichshof“ erbaut. Das Schloss verbindet architektonisch gelungen den englischen Tudor-Stil mit dem Stil Deutscher Renaissance.

Bei dem gut einstündigen Rundgang durch das Haus und der Besichtigung einiger Suiten, möchte ich Sie mitnehmen in die Welt des 19. Jahrhunderts und Ihnen das bewegende Leben von Kaiserin Friedrich, wie sie sich nach dem Tod ihres geliebten Mannes nannte, näherbringen. In ihrem „Country Home“ lebte und arbeitete Kaiserin Friedrich von 1894 bis zu ihrem Tod 1901.

Victoria wurde 1840 als Princess Royal von Großbritannien und Irland geboren, ihre Eltern waren Queen Victoria von England und Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Ihr ältester Sohn war der letzte deutsche Kaiser Wilhelm II.

Heute gehört das Schlosshotel Kronberg zur Hessischen Hausstiftung, geleitet von Donatus Landgraf von Hessen.

Unter dem nachstehenden Link der Marke Prinz von Hessen finden Sie alle Informationen zu den gastronomischen und touristischen Untermarken der Hessischen Hausstiftung und der Kulturstiftung des Hauses Hessen:

https://pvh.de

Tipp :
Mehr über die Familie und die Hessische Hausstiftung erfahren Sie bei meiner Führung durch das Frankfurter Westend : Frankfurt und die Prinzen des Hauses Hessen  oder aber als öffentliche Tour unter folgendem Link buchen :  https://www.grandhotel-hessischerhof.com/offers-deals/frankfurt-und-die-familie-von-hessen/

Buchtipp: „Die Hessens – Geschichte einer europäischen Familie“, erzählt von Rainer von Hessen

E-MAIL